Das Saka no Ue no Kumo Museum

Das Saka no Ue no Kumo Museum

Das Saka no Ue no Kumo Museum wurde am 28. Februar 2007 eröffnet. Es bildet den Kern des Konzeptes für ein Freilichtmuseum „Saka no Ue no Kumo“. Dadurch wird die gesamte Stadt zum Open-Air-Museum. Der Roman „Saka no Ue no Kumo“ von Ryotaro Shiba schildert anhand des Lebens der drei Hauptfiguren, Masaoka Shiki und die in Matsuyama geborenen Brüder Saneyuki und Yoshifuru Akiyama, die Lebensverhältnisse während der Meiji-Zeit, als Japan sich in einen modernen Staat verwandelte. Zusätzlich zu den Ausstellungen, die den Spuren dieser drei Hauptfiguren folgen, und sich auf das Meiji-Zeitalter beziehen, präsentiert dieses Museum Informationen zur Stadterneuerung und lokalen Ressourcen. So ist das Museum ein Ort, wo man nachdenken und den Fluss der Zeit überschauen kann.

Adresse Ichibancho 3chome 20, Matsuyama

Tel 089-915-2600

Eintritt Erwachsene 400 Yen (Kinder bis Mittelschüler frei)

P Keine Parkmöglichkeit am Museum

Geschlossen Montags, mit Ausnahme des 1. Montag im Monat; Dienstag nach dem 1. Montag im Monat (Mittwoch, wenn ein Nationalfeiertag auf Dienstag fällt)


Copyright © Matsuyama City Office 2005 All Rights Reserved.